cycle3-debatte

Info / Reservieren

29. November 2012 ,19:30 Uhr
Donnerstag, 29. November 2012, 19.30 Uhr Haus der Geschichte Bonn Willy-Brandt-Allee 14

Referenten
Prof. Dr. Klaus Töpfer & Prof. Roger Guesnerie & Ursula Weidenfeld

Simultanübersetzung Französisch / Deutsch

Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter: kultur.institutfrancais@uni-bonn.de

Weitere Informationen:
Institut français Bonn
Tel. 0228 73 76 09

Klimawandel & nachhaltige Gesellschaft

Immer heftigere Unwetter, Wasseranstieg, Übersäuerung der Meere… diese und andere Ereignisse, die mit dem Klimawandel in Verbindung stehen, belasten nicht nur unseren Planeten sondern auch unsere gesamte Gesellschaft. Wie stehen die Wirtschaftswissenschaftler dazu?

Wie hoch sind die möglichen Kosten des Klimawandels? Müssen wir handeln? Schnell und massiv oder langsam und progressiv? In der aktuellen wissenschaftlichen Debatte stehen die möglichen Kosten des Klimawandels und die Folgen der Entscheidungsunsicherheit  im Mittelpunkt. Wir müssen beim Kampf gegen den Klimawandel über die Rolle des Staates, der internationalen Organisationen und des Marktes nachdenken, die wirksamste Klimapolitik beschließen und die großen Prinzipien auflisten, die zum Abschluss eines internationalen Abkommens führen sollen. Und wir sollten von einer künftigen industriellen Energierevolution und von einem kohlenstoffarmen Wachstum träumen …

 

 

 

Weitere Beiträge

Protokoll

Klimawandel & nachhaltige Gesellschaft : Interview der Referenten

Das Interview der Referenten

Mehr lesen >>