cycle2-debatte

Info / Reservieren

4. Juli 2012 ,19 Uhr
Goethe-Universität, Campus Westend, Casino, Raum 823 Grüneburgplatz 1, 60 323 Frankfurt

Referenten
Patrick Savidan & Gerhard Minnameier & Johannes Wetzel

Simultanübersetzung Französisch/Deutsch
Eintritt frei, begrenzte Platzanzahl

Kontakt:

Institut français d’histoire en Allemagne

ifha@institutfrancais.de

Tel: 069 798 31 900

Fax: 069 798 31 910

Ethik & Kapitalismus

Seit dem Beginn der Krise ist die Moralität unseres Wirtschaftssystems wieder in Frage gestellt. Macht es jedoch Sinn, von ethischen Normen und fairer Praxis zu sprechen, wenn es sich um Unternehmensstrategie oder Marktgesetze  handelt? Wir bieten Ihnen eine Debatte an der Schnittstelle von Ökonomie und Philosophie an, die die Themen der Ungerechtigkeit und der individuellen und gesellschaftlichen Verantwortung im deutschen und französischen Blickpunkt beleuchten.

In Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität Frankfurt – Arbeitsstelle Wirtschaftsethik

Weitere Beiträge

Protokoll

Ethik und Kapitalismus – Protokoll von Johannes Wetzel

Wenn eine deutsch-französische Debatte zwischen Patrick Savidan, Professor für Philosophie in Poitiers, und Gerhard Minnameier, Professor für Wirtschaftsethik in Frankfurt am Main, zum Thema „Ethik und Kapitalismus“ ausgerechnet in dieser Bankenmetropole stattfindet, dann muss es um „Finanzmarktkapitalismus“ gehen. Den Banken wird vorgeworfen, die Weltwirtschaft vergiftet, eine Banken- und eine Staatsschuldenkrise provoziert, sich mit Steuergeldern saniert

Mehr lesen >>

Protokoll

Ethik und Kapitalismus – Interview der Referenten

Das Interview der Referenten    

Mehr lesen >>