archambault

Edith Archambault

Edith Archambault, professeur émérite à Paris I Panthéon Sorbonne, est une des principales expertes du bénévolat, du secteur sans but lucratif (le Tiers-Secteur), de l’économie sociale et de la société civile en France et en Europe, mais aussi aux Etats-Unis. Elle a participé à de très nombreuses publications et conférences internationales sur ces différents sujets et connait bien aussi la situation de la vie associative et des fondations en Allemagne.

Weitere Beiträge

Debatte

Mitbestimmung = Wohlstand?

Bürgerschaftliches Engagement und seine Formen Sind die verschiedenen Formen der Mitbestimmung, auch der gesetzlichen, und des bürgerschaftlichen Engagements – in Vereinen und Stiftungen – Faktoren des Gemeinwohls? Können Stifter, Freiwillige und Ehrenamtliche den gesellschaftlichen Zusammenhalt in einer Zeit des Individualismus stärken? Sind sie auch imstande, den haushaltsbedingten Rückzug des Staates aus verschiedenen Bereichen zu kompensieren?

Mehr lesen >>

Fokus

Mitbestimmung = Wohlstand?

Das Interview der Referenten Edith Archambault und Rupert Graf Strachwitz Moderiert und animiert wurde die Debatte von Johannes Wetzel. 15. Mai 2013, Institut français Mainz.

Mehr lesen >>