Marienplatz in München

München

Als eine der wirtschaftlich erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands, bietet München Tourismus, Erholung, Innovation, Geschichte. Seit 1506  ist München die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern und beherbergt unter anderem das größte naturwissenschaftliche Museum der Welt, verfügt über eine ausgeprägte Kunstszene und ist Anziehungspunkt für Menschen aus der ganzen Welt.

Die so genannte „Münchner Mischung“, ein ausgewogener Mix aus großen- und mittelständigen Unternehmen sowie Start-ups und traditionellen Handwerksbetrieben, bietet nicht nur vielversprechende Zukunftsaussichten sondern auch viel Diskussionspotential. Letzteres soll im Rahmen des Kooperationsprojektes „Welches Wachstum für Europa?“ zum Tragen kommen. München und seine Städtepartnerschaft mit Bordeaux, welche 2014 ihr 50-jähriges Bestehen feiert, sind Anlass genug, um sie in den aktuellen Debattenzyklus zu integrieren.

 

Munich, l’une des villes les plus prospère économiquement et ayant le plus fort taux de croissance en Allemagne, offre tourisme, loisirs, innovation et histoire. Depuis 1506, Munich est la capitale de la Bavière. Elle héberge entre autre le plus grand musée de sciences naturelles du monde, une scène artistique développée, et attire des visiteurs du monde entier.

Munich est connue pour son mélange de grandes entreprises, de petites et moyennes entreprises, de startups et de boutiques artisanales traditionnelles. Cette diversité offre non seulement des perspectives prometteuses, mais également un potentiel d’échanges et de discussions. Ce dernier point s’inscrit dans le cadre du projet de coopération « Quelle croissance pour l’Europe ? » lors des festivités du 50ème anniversaire du jumelage entre Munich et Bordeaux.

 

Weitere Beiträge

Debatte

Soziale Nachhaltigkeit, Start-Ups und innovative Ideen auf nationaler und europäischer Ebene

Der Deutsch-Französische Bürgerdialog über Europas Wachstum begann in Bordeaux.

Die Auftaktveranstaltung der Debattenreihe „Welches Wachstum für Europa?“, einem Kooperationsprojekt des Institut Français Deutschland, der Bertelsmann Stiftung und des Goethe Instituts, fand am 10. Oktober 2014 in Bordeaux statt.

Anlässlich des 50. Jahrestages der Städtepartnerschaft München und Bordeaux trafen sich Vertreter Deutschlands und Frankreichs um eine Diskussion zum Thema Soziale Nachhaltigkeit, Start Ups und innovative Ideen auf nationaler und europäischer Ebene, zu führen.

Mehr lesen >>

Place_de_la_Bourse,_Bordeaux,_France

Deutschland in Bordeaux

Die Stadt Bordeaux, seit 2007 Teil des UNESCO Weltkulturerbes, ist Anlaufpunkt für Kunstkenner aus aller Welt. Der als Kulturerbe klassifizierte Bereich entspricht fast der Hälfte der gesamten Stadtfläche, damit ist Bordeaux die erste Stadt deren Auszeichnung sich auf ein so weitläufiges Gebiet bezieht. Die Garonne, mehrere Stadtgärten oder auch der majestätische Pey-Berland-Turm sind nur einige

Mehr lesen >>